Nürtingen-Geislingen

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Studiengang Wirtschaftsrecht

Parkstraße 4

73312 Geislingen

Telefon: + 49 (0) 7331 2250 8

eMail: katja.gabius@hfwu.de

Website

 

Der Studiengang Wirtschaftsrecht verbindet Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und vermittelt die für die Praxis notwendigen Schlüsselqualifikationen. Die Interdisziplinarität steht im Vordergrund. Praxis- und berufsfeldbezogen wird die Trennung in die juristischen und betriebswirtschaftlichen Fächer aufgegeben.

Unternehmen wünschen sich bei allen qualifizierten juristischen Mitarbeitern Kenntnisse im Vertragsrecht und in der Vertragsgestaltung, im Gesellschafts- und Unternehmensrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Betriebsverfassungsrecht und im Arbeits- und Steuerrecht. Das Studium „Wirtschaftsrecht-Business Law“ an der HfWU bietet alternativ zum Universitätsstudium eine praxisorientierte akademische Ausbildung, die allerdings nicht nur diese juristische Seite abdeckt. Vielmehr vermittelt dieser Studiengang neben rechtswissenschaftlichen auch wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse sowie die Verknüpfung beider Gebiete zur Lösung betrieblicher Aufgaben. Die Studierenden werden qualifiziert zum Bachelor of Laws (LL.B.) ausgebildet, um Schlüsselpositionen in den zahlreichen Unternehmensbereichen zu übernehmen, in denen sich juristische und betriebswirtschaftliche Aufgabenfelder berühren und überschneiden. Der Studiengang entspricht daher den konkreten Anforderungen der Praxis.

Die AbsolventInnen mit dem Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.) haben besonders gute Berufschancen in Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, in Personalbereichen und im Bereich Management in (Wirtschafts-) Unternehmen jeder Größenordnung. Mit dem Abschluss „Bachelor of Laws“ (LL.B.) können die AbsolventInnen unmittelbar einen konsekutiven Masterstudiengang „Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung“ (WSU) oder „Rechtsdurchsetzung, Sanierung und Insolvenzmanagement“ (RSI) absolvieren, der zu einem weiteren berufsqualifizierenden Hochschulabschluss führt. Mit Abschluss LL.M. besteht Promotionsmöglichkeit und die Qualifizierung für den höheren Staatsdienst.